Hamburg - Hafengeburtstag

Seite zurücknächste Seite

| Home | Ausflugsziele | Shop | Kalender |

Kruzenshtern und Stettin

Schiffe Kruzenshtern und Stettin Hafengeburtstag Hamburg

 

«  Seite 

 Seite  »

 

An einem Sonntagnachmittag fand zum Abschluss des Hamburger Hafengeburtstags die Auslaufparade statt. Im Bild sind dabei von links nach rechts zu sehen: Die Brigg Mercedes, ein Hafenschlepper; das russische Segelschulschiff Kruzenshtern und der mit Dampf angetriebene Eisbrecher Stettin. Die Kruzenshtern ist eine 114,5 Meter lange Viermaststahlbark, deren Heimathafen Kaliningrad ist. Sie wurde im Jahr 1926 in Deutschland unter dem Namen Padua vom Stapel gelassen und fuhr als Frachtsegler manchen Rekord bei den Reisezeiten für Schiffe ihres Typs ein. Auch in der heutigen Zeit nimmt die Kruzenshtern noch sehr erfolgreich an Rennen für Segelschiffe teil.
Ort: Hamburg, Groß- und Hansestadt an der Elbe.

 

  

 

Wenn Sie ein Bild von der Website Seelanda.photos öffentlich nutzen wollen, beachten Sie bitte diese Hinweise.

 

Home | Ausflugsziele | Shop | Kalender | Seitenliste | Impressum