w_b
w_b

Büsum — Ende Juli

Kutter-Regatta Büsum

 

Kutter-Regatta

Das Sommer-Event in Büsum ist die traditionelle Kutterregatta, die im Jahr 1894 erstmals durchgeführt wurde. Angeregt wurde die Regatta einst durch Büsumer Badegäste, die den Fischern vorschlugen, eine Wettfahrt untereinander auszutragen. Heute findet diese alljährlich über 3 Tage zu Ende Juli, Anfang August statt. Während der Regatta-Tage wird den Besuchern ein umfangreiches, buntes Rahmenprogramm geboten. Für Freunde der Seefahrt bietet sich dabei auch das "Open Ship" an, wo sich Traditions- und im Einsatz befindliche Schiffe zur Schau stellen. Auf zwei Bühnen wird Livemusik geboten, bspw. Irish-Folk, Rock Cover und Shantychöre. Fahrgeschäfte machen den Kleinen viel Spaß, beglücken sie. Dithmarscher Küche und andere Köstlichkeiten bereiten Gaumenfreuden und im Regattazelt freuen Akteure sich darauf, ihren Zuschauern ein unterhaltsames Programm zu präsentieren.

Eingeleitet werden die Regatta-Tage durch die Papierbootregatta im Hafenbecken 2, veranstaltet wird diese samstags am frühen Nachmittag (etwa um 14:30 Uhr). Mannschaften aus Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsene treten in ihren jeweiligen Gruppen gegeneinander an. Die Papierboote werden selbst gebaut, mit Stechpaddeln angetrieben und müssen eine Strecke von 400 Metern zurücklegen. Wer es über die Ziellinie schafft, hat ein prima Boot gebaut — wer es nicht schafft, macht die Erfahrung, wie erfrischend das Nordseewasser im Hafenbecken sein kann. Die drei schnellsten Boote werden prämiert.

Am nächsten Tag, dem Sonntag, erfolgt der Start zur eigentlichen Büsumer Kutterregatta. Den Beginn macht die Klasse A (ab etwa 14:00 Uhr), gefolgt von Klasse B und C im Abstand von jeweils 5 Minuten. Start- und Ziellinie befinden sich an der Büsumer Westmole, Teilnehmer sind überwiegend Krabben- und Fischkutter aus Büsum und Friedrichskoog. Die Regatta hat eine Streckenlänge von rund 8 Seemeilen, was 14,8 Kilometern entspricht, sie ist geradlinig, führt in nordwestliche Richtung, bis hinter zwei Wendebojen draußen auf der Nordsee. Anschließend geht es unter Beachtung der Seeschifffahrts-Ordnung mit Volldampf zurück zur Start- und Ziellinie. Besucher sind herzlich eingeladen, an Bord eines der festlich geschmückten Kutter die Regatta mitzufahren. Aber auch von Land aus lässt sich die Regatta mit bloßem Auge lange verfolgen. Die Zieleinfahrt findet schließlich wieder in Rufweite der Zuschauer statt, sodass jeder seinen favorisierten Kutter begeistert empfangen kann.

Klicken Sie auf eines der 8 Bilder, dann können Sie es in einem neuen Fenster in einer größeren Version anschauen.

Ort: Büsum, eine Gemeinde im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Weitere Informationen zu den Regatten in Büsum finden Sie auf der Website  Regatta-Verein Büsum e.V.  des Organisators.

Wo liegt  Büsum  auf der Landkarte? Ansehen in:  Google-Maps

Das Titelbild ist als  Wandbild oder Grußkarte  erhältlich.

Kutter-Parade

Kutter-Rennen

Kutter-Nordsee

Kutter-Veranstaltung