Sankt Peter-Ording

Seite zurücknächste Seite

| Home | Galerien | Wandbilder | Kalender |

Leuchtturm Böhl

Leuchtturm Böhl Sankt Peter-Ording

 

«  Seite 

 Seite  »

 

Sankt Peter-Böhl ist der südlichste Ortsteil von Sankt Peter-Ording. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist der am Strand stehende Leuchtturm Böhl, der eine Gesamthöhe von gut 18 Metern aufweist. Er wurde im Jahr 1892 erbaut und ist für Spaziergänger, die sich ihm auf dem Deich nähern, schon aus vier bis fünf Kilometern Entfernung sichtbar. Der Nordsee-Deich ist in Sankt Peter-Ording über die gesamte Länge des Strandes geteert, sodass er auch von Radfahrern befahren werden kann. Unter dem Leuchtturm Böhl kann dann Rast gemacht werden, auf einer Bankreihe, die um den Ziegelturm herum aufgestellt wurde. Selbst ein kurzer Regenschauer kann dem Spaziergänger hier nichts anhaben, weil sich in der Nähe ein kleiner Unterstand befindet, der den Wartehäuschen ähnelt, wie sie an Bushaltestellen stehen.
Ort: Sankt Peter-Ording, eine Gemeinde im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein.

Diese Fotografie ist erhältlich als  Wandbild oder Grußkarte.

 

  

 

Wenn Sie ein Bild von der Website Seelanda.photos öffentlich nutzen wollen, beachten Sie bitte diese Hinweise.

 

Home | Galerien | Wandbilder | Kalender | Seitenliste | Impressum